Familienaufstellung | Organisationsaufstellung | Systemaufstellung
Suche

Archive (Seite 1 von 4)

Salvador Minuchin

Salvador Minuchin (* 1923 in Argentinien) war ein argentinischer Professor der Pädiatrie und Kinderpsychiatrie an der Universität von Pennsylvania, leitender Psychiater an der Kinderklinik und Direktor der Child Guidance Clinic in Philadelphia (1965). Salvador Minuchin – ein bedeutender Familientherapeut Als bedeutender Familientherapeut der 1960er Jahre prägte er durch seine Strukturelle weiterlesen…

Scheidung

Scheidung ist in der heutigen Zeit keine Seltenheit, die Rate der Paare geht wohl mittlerweile gegen 50%, die sich während einer Ehe zumindest einmal scheiden lassen. In den Hypothesen des Familienstellens ist hier allerdings wichtig, dass wir – sofern Kinder entstanden sind, grundsätzlich zwischen der Elternschaft Paarbeziehung unterscheiden lernen. Während weiterlesen…

Schizophrenie

Schizophrenie (von altgriechisch (schizein} „abspalten“ und (phrēn} „Zwerchfell, Seele“) ist als eine Diagnose für psychische Störungen des Denkens, der Wahrnehmung und der Affektivität gekennzeichnet, wobei verschiedene symptomatische Erscheinungsformen unterschieden werden. Die Schizophrenie ist eine der häufigsten Diagnosen im stationären Bereich der Psychiatrie. Begriffsbildung und -abgrenzung der Schizophrenie Der Begriff „Schizophrenie“ weiterlesen…

Schlimme Ereignisse

Die meisten Dinge, die wir als schlimm und belastend empfinden, sind von Menschen gemacht und keine Sachen. In Familienaufstellungen erleben wir sehr oft, dass es Schicksale sind. Schicksale von Menschen, die uns belasten. Oder Dinge, die uns bewusst oder unbewusst von anderen Menschen angetan wurden. Die Herausforderung ist, dass wir weiterlesen…

Schnelleinstieg

Im Bereich Schnelleinstieg erhalten Sie einen ersten Überblick, kurze Tipps und Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen rund um Familienaufstellung, Organisationsaufstellung und Strukturaufstellungen sowie allgemein zur Systemischen Therapie. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, ich freue mich über Ihr Feedback. Die unter dieser Rubrik Schnelleinstieg gesammelten Informationen sind quasi eine weiterlesen…

Schuld

Schuld ist ein Thema, das in Familienaufstellungen immer wieder Thema ist, ich schätze bei jeder zweiten Aufstellung. Oft geht es nicht um eigene Schuld, sondern um übernommene Schuld-Glaubens-Sätze aus vorherigen Generationen. Dabei ist der Schuld eigen, dass sie auch vorbei sein darf und muss. Wenn man an ihr festhält – weiterlesen…

Segen

Etwas altertümlich mutet der Segen in Familienaufstellungen an. Der Segen an sich ist ein guter Wunsch, der meistens von Eltern und/oder Großeltern an die Kinder und/oder Enkelkinder gegeben wird. Der Segenswunsch ist dabei immer auch ein “Geben von Leben”. Ich setze den Segen gerne als Abschluss-Ritual nach einer Annäherung zwischen weiterlesen…

Selbsterfahrung

Der Begriff Selbsterfahrung ist einerseits ein populärwissenschaftlich psychologischer Ausdruck für das Kennenlernen und Reflektieren über das Erleben und Agieren der eigenen Person bzw. des eigenen Selbst – auch z.B. über oder in herausfordernden Situationen. Im Rahmen einer Ausbildung zum Psychotherapeuten, Familientherapeuten, Coach oder Supervisor bezeichnet Selbsterfahrung andererseits den Prozess im weiterlesen…

Selbsthypnose

Bei der Selbsthypnose (auch Autohypnose) wird eine hypnotische Trance ohne Fremdhilfe induziert (eingeleitet). Selbsthypnose: Vergleich mit Meditation In ihrem Wesen ist die Selbsthypnose der Meditation nicht unähnlich, wenngleich beide Methodiken zwei unterschiedliche Ziele verfolgen: Wo bei der Meditation die Aufmerksamkeit tendenziell eher unbestimmt nach außen gerichtet ist, zielt die Selbsthypnose weiterlesen…

Selbstmord

In Familienaufstellungen erleben wir den Selbstmord oft als Dynamik “Ich folge Dir nach”. Oft ist es für die heilsam, die diesen Sog in sich verspüren, wenn sie in einer Familienaufstellung zum Beispiel zu den Toten gehen und sich neben sie legen. Das ist dann sozusagen ein vorweggenommener Selbstmord. Oft kommt weiterlesen…