Familienaufstellung | Organisationsaufstellung | Systemaufstellung
Suche

Treue

Treue im Kontext der Familienaufstellung hat sehr viel mit Loyalität innerhalb des eigenen Systems zu tun. Oftmals ist jemand auch mit denen in Treue/Loyalität verbunden, die ausgegrenzt, verschwiegen oder benachteilt wurden oder sonst ein “schweres Schicksal” zu tragen hatten. Treue heisst in diesem Zusammenhang Liebe und die Bereitschaft, das Schicksal der Menschen, die man liebt, mitzutragen. Bewusst – und sehr oft auch unbewusst. Ich bin dem System gegenüber treu und verliere dadurch meine Zugehörigkeit nicht.

Treue in der Partnerschaft

In einer Partnerschaft kann die Forderung nach Treue oft auch die Forderung eines Kindes sein, das die Mutter bittet, zu bleiben. Da schwingt dann sehr oft eine sehr frühe Angst mit, verlassen zu werden. Oder die gemachte Erfahrung des Verlassen-worden-seins hat sich bis in eine erwachsene Beziehung geschlichen und drückt sich dort in der Forderung nach Treue, nach Verlässlichkeit und Nachhaltigkeit aus. Der Unterschied, der gut zu wissen ist, ist der, dass zwei Erwachsene nicht so elementar voneinander abhängig sind, wie ein Kind von seinen Eltern.

Treue

Treue und Loyalität in einer Partnerschaft kann durch die Bindung an seine Herkunftsfamilie behindert werden, wenn dort noch Bindung existiert, die zu Überlagerungen führen: Man schaut noch nach seiner Mutter und sieht diese dann “neben” seiner Frau. Das bedeutet, dass die Suchbewegung nach den eigenen Eltern einen meistens den Partner nicht sehen lässt.

Auch eine zu große Nähe zu seiner Herkunftsfamilie kann eine Gegenwartsfamilie in Turbulenzen bringen: Wenn sich Eltern in die Partnerschaft ihrer Kinder einmischen, alles besser wissen und ständig mit guten Ratschlägen präsent sind. Dann wird die Partnerschaft massiv gestört. Die Treue zur Herkunftsfamilie ist dann meistens größer als zur aktuellen Partnerschaft und behindert diese.

Eine Lösung kann aber meistens nur dann geschehen, wenn man beide Eltern mit Achtung gegenübertreten und sie so auch loslassen kann. Damit jeder sein eigenes Leben leben kann und die beiden Systeme sauber voneinander getrennt sind.

Haben Sie Fragen und wollen einen Termin ausmachen? Rufen Sie mich an 08143 | 99 266 76 oder schicken Sie mir eine Mail. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Nachrichten! Bitte beachten: Die Formulare funktionieren nicht mit Yahoo & AOL-Mailadressen. Bitte senden Sie mir in diesem Fall eine Mail direkt an info[at]volkerhepp.com.