Familienaufstellung | Organisationsaufstellung | Systemaufstellung
Suche

Gegenwartsfamilie

Neben der Herkunftsfamilie ist in der Familienaufstellung auch die sogenannte Gegenwartsfamilie wichtig. Je nachdem, welche Fragestellung im Raum steht. Zur Gegenwartsfamilie gehören:

  • Frau, Mann
  • Freundin, Freund
  • Partnerin, Partner
  • Kinder
  • Kinder aus früheren Beziehungen
  • Totgeborene und/oder abgetriebene Kinder
  • frühere Partner

Gegenwartsfamilie und Herkunftsfamilie bedingen sich gegenseitig

Mit einer Familienaufstellung im Gegenwartssystem werden meistens Themen im Jetzt geklärt. Oft ist es so, dass man ausgehend von der Gegenwart zur Lösung schnell im Herkunftssystem landet. Das aus einem einfachen Grund: Wir Menschen lernen, sobald wir auf der Welt sind, durch Beobachtung unserer Umwelt. Am Anfang war unsere Umwelt unsere Eltern – sprich Mutter und Vater. Durch sie lernen wir viel über Nähe und Distanz, über Selbstregulation, über Bedürfnisbefriedigung. Aber auch über die ausgesprochenen und nicht ausgesprochenen Regeln und Normen in der Familie. Diese verinnerlichen wir dann und leben sie.

Auch das oft erlebte Schlechte Gewissen oder der Innere Kritiker sind solche Regeln, Normen und Glaubenssätze unserer Herkunftsfamilie, die wir verinnerlicht haben, um nicht permanent dagegen zu verstoßen und dafür gemaßregelt zu werden. So bilden wir dann langsam unsere Überlebensmechanismen, mit denen wir der Welt begegnen und handeln oder eben nicht handeln.

Unser Überlebensmechanismus steuert unser Handeln

Diese Überlebensmechanismen, die wir oft mit unserer Persönlichkeit verwechseln geben uns Sicherheit über Kontrolle. Und helfen uns sprichwörtlich, zu überleben – unser Herkunftssystem zu überleben und erwachsen zu werden. Und mit diesen verinnerlichten Überlebensmechanismen begegnen wir dann auch unserer erwachsenen Umwelt – unserem Gegenwartssystem und innerhalb unserer Partnerschaften auch unserer Gegenwartsfamilie. Das mag in vielen Punkten gut sein, manche Punkte aus unserer Biografie passen aber nicht mehr in unsere Gegenwartsfamilie.

Und genau diese Punkte gilt es über eine Familienaufstellung zu identifizieren und so zu modifizieren, dass wir wieder freier in der Gestaltung unserer Handlungen und können auch den Herausforderungen der Gegenwartsfamilie lebendiger und vielfältiger begegnen. Damit wir wieder erwachsene Wahlmöglichkeiten haben.

Gegenwartsfamilie

Haben Sie Fragen und wollen einen Termin ausmachen? Rufen Sie mich an 08143 | 99 266 76 oder schicken Sie mir eine Mail. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Nachrichten! Bitte beachten: Die Formulare funktionieren nicht mit Yahoo & AOL-Mailadressen. Bitte senden Sie mir in diesem Fall eine Mail direkt an info[at]volkerhepp.com.