Familienaufstellung | Organisationsaufstellung | Systemaufstellung
Suche

Alexander Lowen

Alexander Lowen (* 23. Dezember 1910 in New York City) ist ein amerikanischer Psychotherapeut und Autor.

Alexander Lowen – Biografie

Alexander Lowen (urspr. Löwenstein) wurde als erstes Kind in eine Familie jüdischer Immigranten geboren, die um 1900 aus Russland in die Vereinigten Staaten gekommen war.

1940 besuchte er in New York ein Seminar des ehemaligen Psychoanalytikers Wilhelm Reich, der Sigmund Freud „Redekur“ zur Vegetotherapie weiter entwickelt hatte, bei der der gesamte Organismus, insbesondere die Muskulatur, mit einbezogen wird. (vgl. Körperpsychotherapie) 1942 begann er eine Lehrtherapie bei Reich, die er nach drei Jahren erfolgreich abschloss. Nach zwei Jahren therapeutischer Tätigkeit ging er für ein Medizinstudium in die Schweiz und schloss dieses 1951 in Genf ab.

Zurück in Amerika gründete er 1956 mit dem ebenfalls von Reich ausgebildeten Kollegen John Pierrakos das “Institute for Bioenergetic Analysis”. Die von beiden entwickelte Bioenergetische Analyse ist eine aus der Reich’schen Methode abgeleitete Körperpsychotherapie, die auf Reichs Therapieziel der “orgastischen Potenz” und den Zusammenhang mit der von Reich seit den 1940er Jahren entwickelten kosmologischen Theorie der Orgonomie verzichtet. Dieser Ansatz von Alexander Lowen bekommt heute immer mehr Aktualität, da die rein kognitive Psychologie an ihre Grenzen gerät und die Einbeziehung des Körpers zur Problembewältigung immer wichtiger wird. Verschiedene neue Therapieformen haben daraus einen Ansatz entwickelt, der sowohl Kopf als auch Körper in die Arbeit mit einbezieht und beide miteinander verbindet.

Werke

  • (1958): Körperausdruck und Persönlichkeit. München: Kösel 1981
  • (1965): Liebe und Orgasmus. München: Kösel 1980
  • (1967): Der Verrat am Körper. Bern und München: Scherz 1980
  • (1970): Lust. München: Kösel 1979
  • (1975): Depression. München: Kösel 1978
  • (1975): Bioenergetik. Bern und München: Scherz 1976
  • (1980): Angst vor dem Leben. München: Goldmann 1989
  • (1984): Narzissmus. München: Goldmann 1992
  • (1988): Liebe, Sex und dein Herz. München: Kösel 1989
  • (1990): Die Spiritualität des Körpers. München: Heyne 1991
  • (1995): Freude. München: Kösel 1993

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Alexander Lowen aus der freien Enzyklopädie  Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Alexander Lowen

Haben Sie Fragen und wollen einen Termin ausmachen? Rufen Sie mich an 08143 | 99 266 76 oder schicken Sie mir eine Mail. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Nachrichten! Bitte beachten: Die Formulare funktionieren nicht mit Yahoo & AOL-Mailadressen. Bitte senden Sie mir in diesem Fall eine Mail direkt an info[at]volkerhepp.com.