Familienaufstellung | Organisationsaufstellung | Systemaufstellung
Suche

Zugehörigkeit Organisation

Anders als in Familien gibt es in Organisationen nur eine Zugehörigkeit auf Zeit. Wir können ein Unternehmen freiwillig verlassen und/oder das Unternehmen kann uns entlassen, wenn es Gründe dafür sieht. Das ist der Unterschied.

Allerdings ist es nach meiner Erfahrung sehr wichtig, dass alle ihren Platz haben dürfen – sowohl die Gründer als auch diejenigen, die heute die Geschicke der Unternehmung lenken. Die Mitarbeiter, die heute für den Zweck der Organisation sorgen genauso wie die, die schon in Rente gegangen sind oder in schlechten wirtschaftlichen Zeiten entlassen werden mussten.

Zugehörigkeit Organisation: Nur auf Zeit, nicht lebenslang

Im Bereich der Familienaufstellungen gibt es ja auch so etwas wie die Bindung, die im Bereich Organisation mit dem Begriff Loyalität im Unternehmen besser besetzt ist. Loyalität zum Unternehmen, zu dessen Ziele & Werten, aber auch zu einzelnen Menschen innerhalb der Organisation. Wobei diese Loyalität meistens zeitlich begrenzt ist – vom Einstieg bis zum Ausstieg aus dem Unternehmen.

Und genau bei der Zugehörigkeit Organisation besteht wiederum eine Verwechslungsgefahr: Wenn ich hier mit den Maßstäben aus meiner Familie in die Organisation gehe, dann erlebe ich Schiffbruch, muss ihn zwangsläufig erleben.

Zugehörigkeit Organisation

Haben Sie Fragen und wollen einen Termin ausmachen? Rufen Sie mich an 08143 | 99 266 76 oder schicken Sie mir eine Mail. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Nachrichten! Bitte beachten: Die Formulare funktionieren nicht mit Yahoo & AOL-Mailadressen. Bitte senden Sie mir in diesem Fall eine Mail direkt an info[at]volkerhepp.com.