Familienaufstellung | Organisationsaufstellung | Systemaufstellung
Suche

Krankheit

Oftmals zeigt eine Krankheit, dass etwas im Leben aus der Bahn geraten ist und im Kontext des Familienstellens, dass der Kranke etwas nicht anerkennen möchte. Die Krankheit erzwingt metaphorisch gesprochen dann eine Wende in diesem Punkt. Sie zeigt auf, was fehlt und was gewürdigt werden sollte, sei es eine Person, sich selbst, eine Aufgabe oder einen bestimmten Weg. Wenn dies passiert ist, dann kann der Kranke oft besser leben – oder auch besser sterben.

Krankheit

Die Krankheit “erzählt” einem aber auch gleichzeitig von der Heilung. Wenn etwas anerkannt wird. Und oft beobachten wir in den Familienaufstellungen dann, dass es für den Kranken wesentlich leichter wird und sich eine Krankheit auch manchmal zurückzieht.

Krankheit und Gewissen

Im übertragenen Sinne können wir Gesundheit als gutes Gewissen sehen, sie signalisiert Zugehörigkeit und über diese Zugehörigkeit auch Schutz, Nähe und Bindung. Krankheit hingegen bedeutet, nicht im Einklang zu sein mit uns selbst und dem, was uns wichtig ist. Wir haben also ein schlechtes Gewissen, weil wir nicht mehr dazu gehören, weil wir abgeschnitten sind von der Ver-Bindung zu unserer Sippe, unserem Körper, unserer Seele usw.

Von Matthias Varga von Kibéd kommt die Anregung, dass es bei Krankheiten sinnvoll ist, folgende Stellvertreter miteinzubeziehen:

  • den Fokus (der Klient)
  • die Krankheit
  • das oder den, womit man durch die Krankheit verbunden ist

Einer meiner Ansätze bei Krankheit als Thema in einer Familienaufstellung ist der, die Krankheit als Widerstand zu sehen – sie stoppt uns irgendwo. Und bei Widerstand gibt es die Möglichkeit, anstatt dagegen anzukämpfen, einfach stehen zu bleiben, durchzuschnaufen, einen Schritt zurück zu gehen (dahin, wo alles noch in Ordnung war) und zu schauen, wo ich etwas übersehen habe oder zu schnell oder mit zu großen Schritten unterwegs war.

Literatur

  • Thomas Schäfer: Was die Seele krank macht und was sie heilt
  • Thomas Schäfer: Was den Körper krank macht – Wege zur Gesundheit durch systemische Aufstellungen

Haben Sie Fragen und wollen einen Termin ausmachen? Rufen Sie mich an 08143 | 99 266 76 oder schicken Sie mir eine Mail. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Nachrichten! Bitte beachten: Die Formulare funktionieren nicht mit Yahoo & AOL-Mailadressen. Bitte senden Sie mir in diesem Fall eine Mail direkt an info[at]volkerhepp.com.