Familienaufstellung | Organisationsaufstellung | Systemaufstellung
Suche

Familienskulptur

“Familienskulptur” ist eine von Virginia Satir in den 1970er-Jahren entwickelte Methode in der Familientherapie, zur erlebenden Darstellung und therapeutischen Arbeit an Familienbeziehungen.

Familienskulptur – Ablauf

Arbeit mit der Familie

Die Familienmitglieder stellen sich in ihrem subjektiv passenden Abstand zueinander im Raum auf und nehmen zueinander eine körperliche Haltung ein, die die Beziehungen der Familienmitglieder zueinander ausdrückt. Dies unterstützen sie durch Gestik und Mimik. Dieses Standbild gleicht der Skulptur eines Bildhauers. Die Familienmitglieder werden nach ihrer Wahrnehmung, ihren Gefühlen und Impulsen befragt.

Arbeit mit Einzelpersonen oder in der Gruppe

Der Klient wählt aus der Gruppe Stellvertreter für die Mitglieder seiner Familie (je nach Thema mehrere Generationen) und für sich selbst. Bei Einzelpersonen kann mit Stühlen, Stofftieren oder anderen Symbolen gearbeitet werden.

Familienskulptur – Auswertung und Intervention

Dadurch werden in den Darstellern Gefühle und Gedanken ausgelöst, die typisch sind für die realen Beziehungen in der Familie. Gleichzeitig werden sprachgebundene Abwehrmechanismen umgangen. Der Intuition des Therapeuten oder der der Darsteller und dem emotionalen Fluss “der Familie” folgend, kann die Skulptur dynamisch entwickelt werden. Im weiteren Verlauf wird dann mit den Methoden der Familientherapie weiter gearbeitet. Je nach Aufgabenstellung liegt der Schwerpunkt auf Verstehen und Erkenntnisgewinn (Diagnostik), Entwicklung und Lösung, oder Heilung und Therapie. Skulpturarbeit kann genauso freudig und leicht, wie auch tragisch und schmerzhaft, oder im Wechsel erlebt werden.

Familienskulptur

Familienskulptur – Anwendung

Skulpturarbeit wird in der Familientherapie eingesetzt. Als Familienrekonstruktion wird sie auch in der Arbeit in Gruppen eingesetzt, in denen Einzelne an ihrer Familiendynamik arbeiten wollen. Sie ist Bestandteil der Ausbildung von Familientherapeuten. Im Unterschied zur Familienaufstellung wird in der Skulpturarbeit mit vorgegebenen Haltungen und Gesten gearbeitet, auch werden die Familienmitglieder selbst in die Skulptur gestellt und erleben so unbewusste Vorgänge in ihrem System direkt selbst.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Skulptur aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Haben Sie Fragen und wollen einen Termin ausmachen? Rufen Sie mich an 08143 | 99 266 76 oder schicken Sie mir eine Mail. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Nachrichten! Bitte beachten: Die Formulare funktionieren nicht mit Yahoo & AOL-Mailadressen. Bitte senden Sie mir in diesem Fall eine Mail direkt an info[at]volkerhepp.com.