Familienaufstellung | Organisationsaufstellung | Systemaufstellung
Suche

Massen-Entlassungen


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/11/d95963342/htdocs/systemstellen.org_2016/wp-content/themes/systemstellen/single-encyclopedia.php on line 42

Jede größere Anzahl an Entlassungen, die nicht direkt begründet wird, kann bei den Mitarbeitern, die nicht davon betroffen sind, zu einer großen Verunsicherung führen. Das dahinter liegende Motto ist “Warum die und nicht wir?”. Ich kenne das aus der Arbeit mit Umweltkatastrophen und großen Unfällen heraus, dass sich hier leicht eine Art von schlechten Gewissen einschleichen kann, dass man selbst überlebt hat, der oder die anderen aber nicht.

Massen-Entlassungen führen zu schlechtem Gewissen

Das schlechte Gewissen oder gar die Schuldgefühle können dazu führen, dass aus dieser Unsicherheit heraus sowohl die Motivation als auch die Leistung rapide absinken kann. Mit dieser möglichen Dynamik im Hinterkopf ist es gut, vorab Dinge im Unternehmen klarzustellen, wenn sich eine größere Zahl an Entlassungen nicht vermeiden lässt:

  • Die klaren Spielregeln der Entlassungen offen legen
  • Die, die gehen müssen, sind keine schlechteren Menschen oder Mitarbeiter (siehe kommunizierte Regeln)

Durch diese beiden recht einfachen Maßnahmen kann eine Organisation eine Art Trennungskultur im Unternehmen etablieren, das den verbleibenden Mitarbeitern eine gewisse Ruhe und Sicherheit bringt, auch bei Massen-Entlassungen über einen Sozialplan. Und gleichfalls den Ärger derjenigen, die von den Massen-Entlassungen betroffen sind, in Grenzen hält. Das Letztere ist insofern wichtig, da diese Mitarbeiter irgendwo im Markt wieder auftauchen und Referenz oder auch nicht für die Organistion geben.

Natürlich hat eine Organisation das Recht, Mitarbeiter zu entlassen, wenn es dem Wohl und Fortbestand des Unternehmens dient. Es kommt aber – und ich hoffe, das wird hier duetlich – darauf an, wie diese Entlassungen passieren. Das oberste Ziel eines Unternehmens ist sein Fortbestand.

Massen-Entlassungen

Haben Sie Fragen und wollen einen Termin ausmachen? Rufen Sie mich an 08143 | 99 266 76 oder schicken Sie mir eine Mail. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Nachrichten! Bitte beachten: Die Formulare funktionieren nicht mit Yahoo & AOL-Mailadressen. Bitte senden Sie mir in diesem Fall eine Mail direkt an info[at]volkerhepp.com.