Familienaufstellung | Organisationsaufstellung | Systemaufstellung
Suche

Heinz Kohut

Heinz Kohut (* 3. Mai 1913 in Wien; † 8. Oktober 1981 in Chicago) begründete die selbstpsychologische Richtung der Psychoanalyse und erarbeitete damit eine spezifische Behandlung des pathologischen Narzissmus bzw. narzisstischer Störungen. Heinz Kohut schloss 1938 sein Medizinstudium ab und emigrierte, da er jüdischer Herkunft war, nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich über England in die USA (März 1940). Er gilt als Begründer einer eigenständigen psychoanalytischen Tradition.

Heinz Kohut unterscheidet einen gesunden Narzissmus als Ausdruck eines starken, lebensfähigen Selbst, das seine Fähigkeiten erweitern und seine Bedürfnisse befriedigen will, und einen pathologischen Narzissmus eines schwachen Selbst, das nur über die Vortäuschung der eigenen Grandiosität stabilisiert werden kann. Gelingt dies nicht, folgt die Depression. Heinz Kohut erweiterte damit das Spektrum der psychoanalytisch behandelbaren Störungen und schuf eine wesentliche Ergänzung zur Freudschen Triebtheorie und der ich-psychologischen Richtung.

Heinz Kohut

Aufbauend auf Kohuts Werk und unter Einbeziehung der Erkenntnisse der neueren Säuglings- und Kleinkindforschung entwickelte sich in den letzten Jahren die intersubjektive Schule der Psychoanalyse.

Bücher und Arbeiten von Heinz Kohut

  • Formen und Umformungen des Narzißmus. Die psychoanalytische Behandlung narzißtischer Persönlichkeitsstörungen. In: Kohut, H.: Die Zukunft der Psychoanalyse. suhrkamp taschenbuch wissenschaft, Frankfurt a. M. 1975
  • Narzißmus. Eine Theorie der psychoanalytischen Behandlung narzißtischer Persönlichkeitsstörungen. suhrkamp taschenbuch wissenschaft, Frankfurt a. M. 1976
  • Die Heilung des Selbst. suhrkamp taschenbuch wissenschaft, Frankfurt a. M. 1979
  • Wie heilt die Psychoanalyse? suhrkamp taschenbuch wissenschaft, Frankfurt a. M. 1989
  • Auf der Suche nach dem Selbst: Kohuts Seminare zur Selbstpsychologie und Psychotherapie. Pfeiffer, München 1993

Literatur

  • Ralph J. Butzer: Heinz Kohut zur Einführung, Hamburg: Junius, 1997
  • Die neuen Narzißmustheorien: Zurück ins Paradies?, Herausgegeben vom Psychoanalytischen Seminar Zürich, Mit einer Einleitung von Fritz Morgenthaler, Europäische Verlagsanstalt, eva taschenbuch 18

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Heinz Kohut aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Haben Sie Fragen und wollen einen Termin ausmachen? Rufen Sie mich an 08143 | 99 266 76 oder schicken Sie mir eine Mail. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Nachrichten! Bitte beachten: Die Formulare funktionieren nicht mit Yahoo & AOL-Mailadressen. Bitte senden Sie mir in diesem Fall eine Mail direkt an info[at]volkerhepp.com.