Familienaufstellung | Organisationsaufstellung | Systemaufstellung
Suche

Tag: Verantwortung (Seite 1 von 2)

Für sich selbst sorgen und aufhören, sich nur um andere zu kümmern

Bei einer meiner letzten Samstagsaufstellungen hat mich eine Teilnehmerin nach der Mittagspause verlassen, weil sie im Laufe des Vormittags gemerkt hat, dass sie ihr Thema auf diese Art und Weise nicht angehen möchte, die Aufstellung war ihr zu öffentlich, sie bevorzugt einen intimeren Rahmen. Für mich ist das ein guter Schritt in einen erwachsenen Umgang mit Situationen, in denen einem der eigene Bauch sagt,…..

Familienaufstellung und die Erwartungshaltung der Teilnehmer

Ich bekomme das ab und zu mit, dass Teilnehmer mit festen Erwartungshaltungen an die Aufstellung und genauen Ablaufplänen und Erklärungen für die Vergangenheit und Gegenwart zu mir kommen. Also genau wissen, was sie wie aufstellen möchten – und natürlich auch genau, wie das Ergebnis zu sein hat. Und meistens – wer der Schuldige sein wird an dem, was sie beschäftigt. Und ich oft diese ….

Verantwortung für sich und sein Leben übernehmen …

Ich lese gerade Clinton Callahan`s “Wahre Liebe im Alltag” und stolpere über einen Passus mit meinem Lieblingsthema Verantwortung. Verantwortung für mich, mein Handeln und mein Umgang mit mir und den anderen Menschen. Und Verantwortung hat ja immer auch etwas mit Konsequenz zu tun. Wie konsequent bin ich, wenn ich die komplette Verantwortung für mein Leben übernehme und die …..

Ärger lenkt ab

Ärger lenkt ab, so lese ich heute morgen. Ärger heißt, dass jemand einem anderen Verantwortung zuschiebt, die er selber hat. Verantwortung über sein seelisches und psychisches System und Wohlbefinden. Verantwortung darüber, in welchem “Lebens-Spiel” ich mitspiele oder eben nicht mehr mitspiele. Verantwortung dafür, über was oder wen ich mich ärgern will, oder eben …..