Familienaufstellung | Organisationsaufstellung | Systemaufstellung
Suche

Ich kann mich nicht entscheiden!

Ich kann mich nicht entscheiden!

Neben der klassischen Familienaufstellung geht es bei vielen Anlegen auch darum, dass man sich nicht entscheiden kann. Entscheiden zwischen zwei Optionen. Soll ich in einer Beziehung bleiben, soll ich gehen? Oder bei einer beruflichen Entscheidung. Eventuell ein neues Jobangebot versus dem Job, in dem ich gerade bin. Dann eignet sich eine Entscheidungsaufstellung. Eine Aufstellung, wo ich zum Beispiel zwischen den beiden Polen hin- und her pendele. Um zu schauen, was ich auf den Polen und zwischendrin so fühle, Wie es mir geht, welche Gedanken auftauchen, welche Empfindungen. Da wir ja sehr oft meinen, alles nur mit unserem Kopf machen zu können, ist es wohltuend, auch einmal auf den Körper zu hören. Also unser Bauchhirn zu aktivieren, lauter zu drehen und zu schauen, warum gerade ein Magengrummeln auftaucht.

Gute Entscheidungen beinhalten beides: Kopf und Bauch

Wir sind eine kopfige Spezies geworden. Und wo etwas überbetont wird, geht etwas anderes unter. Wie in der Kommunikation: Nur 5 Prozent unserer Kommunikation ist das gesprochene Wort. Der Rest wird von unserem Körpersensorium erfasst, ausgewertet und – entschieden. Ob ich jemanden mag oder nicht. Ob mir etwas gut tut, oder eben nicht. Aus dieser Hypothese heraus ist eine Aufstellung ein gutes Instrument, um die anderen Wahrnehmungsorgane in uns wieder zu aktivieren. Die gute Botschaft: Wir haben unseren Körper immer dabei. Die Schlechte – wir hören oft zu wenig auf ihn.

Und das verstehe ich als einen Teil meiner Arbeit: Meinen Kunden zu helfen, Kopf und Bauch wieder zu gleichberechtigten Partnern zu machen. Damit sie sich wieder besser entscheiden können. Stimmigere Entscheidungen zu treffen. Voraussetzung dafür, dass Sie einen ganz guten Zugang zu Ihrem Körper zu haben. Ich kann Sie dabei zwar unterstützen, manchmal erlebe ich aber, dass der Zugang ziemlich verschüttet ist. Dann hilft im Vorfeld einer Aufstellung, vielleicht ein paar Runden mit meiner Frau Nicole zu fliegen. Die darauf spezialisiert ist – Kopf und Körper wieder in eine Einheit zu bekommen.

2 Kommentare

  1. Monika
    5. November 2020 at 15:18

    Hallo HR. Hepp,

    ich “hänge” schon etwas länger bin einer Schleife. Und Frage mich, ob eine Aufstellung / Einzelaufstellung mir helfen würde. Ich wohne in Frankfurt, aktuell sind ja auch coronabedingt keine persönlichen Termine möglich.

    Bieten Sie virtuelle Aufstellung an? Wenn ja, freue ich mich, wenn Sie mir Ihre Konditionen durchgeben.

    Herzliche Grüße Monika Rak

    • Volker Hepp
      23. November 2020 at 11:32

      Hallo Frau Rak,

      danke für Ihre Anfrage – ich biete keine virtuellen Aufstellungen an.

      Grüße,
      Volker Hepp

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *
Sie können diese HTML-Tags und Attribute <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> nützen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.